Die SMV der Geschwister-Scholl-Realschule

Das Wort „SMV“ steht für „Schüler-Mit-Verantwortung“. Zur SMV gehören die Klassensprecher/-innen und deren Stellvertreter/-innen aus allen Jahrgangsstufen. Zusätzlich gibt es sogenannte „freie Mitarbeiter“: das sind diejenigen Schüler/-innen, die nicht als Klassensprecher gewählt wurden, sich aber trotzdem für die Schule engagieren und mitarbeiten wollen. 

Die Leitung der SMV haben die Schülersprecher/-innen. Die Kandidaten für dieses wichtige Amt stellen sich über Wahlplakate im Schulhaus vor und werden anschließend von den Klassensprechern und Stellvertretern gewählt. 

Unterstützt wird die SMV von zwei Verbindungslehrern. Neben der Unterstützung bei allen SMV-Aktivitäten sind diese Lehrer auch Ansprechpersonen für persönliche oder schulische Schwierigkeiten einzelner Schüler oder auch ganzer Klassen.  

Regelmäßig im November findet der SMV-Tag statt. Ziel ist es, dass sich die Mitglieder SMV kennen lernen und gemeinsam in Kleingruppen die Jahresaktivitäten planen. 


Zu den alljährlichen SMV-Aktivitäten gehören:

  • Parties (z.B. Halloweenparty) 
  • Sportturniere (z.B. Fussballturnier und Völkerballturnier) 
  • Valentinsaktion: Verkauf von „Valentinsherzle“ und Rosen 
  • Nikolausaktion: Verkauf von Nikolauskarten und Schokoladennikoläusen
  • Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes 
  • Snack-Woche: Verkauf von verschiedenen Snacks in der Pause 
  • …. (je nach Schuljahr gibt es auch immer noch weitere spannende Aktionen!) 


Die SMV freut sich über viele Schüler, die an den Aktionen mitmachen und teilnehmen! Viel Spaß dabei!