Aktuelles
19. April 2018

Sportunterricht mal anders

Im März durften die Mädchen der 9-ten Klasse der Geschwister-Scholl-Realschule einen Nachmittag lang eine schweißtreibende Fitness-Trendsportart ausprobieren: Jumping Fitness. Ermöglicht hat dieses tolle Angebot der TSV Leutenbach. 


Beim Jumping Fitness hüpft man auf einem Mini-Trampolin, an dem vorne ein Haltegriff befestigt ist. Wichtig: Das Ziel der einzelnen Sprünge ist es nicht, besonders hoch zu springen. Vielmehr geht es darum, die Körperspannung zu halten, tief in das Tuch zu springen und beim Landen oder plötzlichen Stehenbleiben auf dem Trampolin-Tuch die Balance zu halten.Dies wurde den Schülerinnen von der Übungsleiterin Petra Bader mit Freude beigebracht. Die Mädchen kamen an ihre körperlichen Grenzen. Trotzdem hatten sie sehr viel Spaß und waren begeistert, Sportunterricht auch mal anders zu erleben. 


Wir danken Petra Bader nochmals herzlich für diesen tollen Nachmittag.

                                                           
(Text von Lena Blessing & Lilly Windeisen, Klasse 9b)