Aktuelles
05. November 2019

Spendenbox

Spendenbox: Projekt Gambia

Spendenbox: Projekt Gambia

Seit Ende des Schuljahres 2018/2019 befindet sich die Spendenbox der Bürgerstiftung Winnenden im Eingangsbereich der Geschwister-Scholl-Realschule. Dort sammeln die Schülerinnen und Schüler leere Plastikflaschen, deren Pfand für eine gemeinnützige Aktion gespendet werden soll. Die Geschwister-Scholl-Realschule spendet das Pfand an eine Schule in Gambia, die von unserer Schulsozialarbeiterin Sarah Feuerbacher in den Pfingstferien besucht wurde:


Der Gründer der Schule, Pastor Francis Gomez, wurde als Kind von einer deutschen Frau gefördert und konnte somit selbst zur Schule gehen und später auch studieren. Ein Ziel der Schule ist es Bildung für finanziell schwache und bildungsferne Kinder und Jugendliche zugänglich zu machen, um ihnen eine vielfältigere Zukunft zu ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler sind zwischen drei und vierzehn Jahre alt und tragen Schuluniform. Die Schule an sich ist U-förmig aufgebaut, in der Mitte befindet sich ein großer Schulhof. Anders als bei uns gibt es keine Spielgeräte, die Kinder und Jugendlichen beschäftigen sich mit sich selbst oder dem einzigen vorhandenen Fußball.


Die Schüler*innen der sechsten Klasse in Gambia haben Briefe an die Schüler*innen der GSR geschrieben. In einer AG beschäftigt sich die Schulsozialarbeit gemeinsam mit diesen Schüler*innen mit dem Kontinent Afrika, insbesondere Gambia, und beantwortet unter anderem auch die Briefe der gambischen Schüler*innen. So sollen Brieffreundschaften entstehen. 


Mit der Spende wollen wir die Schule in Gambia unterstützen.


Unter folgendem Link kann man sich über die Schule informieren: http://www.abbainternationalschool.org/